Die beste Soundbar – Der ultimative Soundbar Kaufratgeber 2017

Die meistgestellte Frage von allen lautet immer wieder: „Welche ist die beste Soundbar?“ Und die meistgegebene Antwort lautet: „Das kann man nicht verallgemeinern.“ Denn inzwischen gibt es so viele Modelle auf dem Mark, und jedes Modell erfüllt seine ganz eigenen Anforderungen. Somit macht es Sinn die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Soundbar einmal zusammen zu fassen. Und da dies noch keiner vor uns getan hat, präsentieren wir von Soundbar-Ratgeber.de dir hiermit den langerwarteten, ultimativen Soundbar Kaufratgeber 2017.

Kriterium Nr. 1: Der Preis

So breit wie das Produktsortiment für Soundbars, so breit ist auch die Preispanne in der wir uns bewegen können um dir wirklich gute Soundbars für jeden Geschmack und Anspruch zu empfehlen. Doch für viele steht bereits vor der Auswahl der Features der preisliche Rahmen fest. Im Folgenden zeigen wir dir die besten Soundbars aus allen Preisklassen. Von Soundbars für unter 100 Euro, bis hin zu den Premium-Soundbars für bis zu 1000 Euro und mehr.

 

Die beste Soundbar unter 100 Euro

Bei einer Soundbar unter 100 Euro darf man keine Wunder erwarten. Höchstens kleine Wunderchen. Und vor allem wenn du einfach nur deinen Fernseh-Sound für kleines Geld optimieren möchtest, bist du mit einer Soundbar unter 100 Euro goldrichtig. Wir haben lange recherchiert, uns umgehört und mit Leuten gesprochen die Soundbars aus dieser Preissparte ausgiebig Zuhause getestet haben. Folgende Modelle sind unsere Top-Empfehlungen.

 

Auna Areal Bar 350

die beste soundbar unter 100 Euro Auna Areal

Die Auna Areal Bar 350 besticht durch kinderleichte Bedienung, minimalisch edlem Design und ihrer Platzsparsamkeit. Mit 80 Watt maximaler Ausgangsleistung ist sie in der Lage einen mittelgroßen Raum zu beschallen, und bietet dank großzügiger Austattung viele Anschlussmöglichkeiten. Ob Radio, Bluetooth, USB, AUX oder Koaxial: fast kein Anschlusswunsch bleibt offen. Für unter 100 Euro ein wahrer Tausendsassser.

 

die beste soundbar Preischeck Auna

 

 

Panasonic-SC-HTB8EG

die beste soundbar unter 100 Euro Panasonic SC

Die Panasonic SC-HTB8EG bietet ebenfalls kinderleichte Verbindung über einen optischen Digitaleingang, Chinch, sowie Bluetooth für kabelloses Musikstreaming. Die kraftvollen 80 Watt maximale Ausgangsleistung in kompaktem Design können in mittelgroßen Räumen durchaus überzeugen und werten das Heimkino-Erlebnis bereits ordentlich auf.

die beste soundbar Preischeck Panasonic

 

 

Samsung-HW-J250

die beste soundbar unter 100 euro Samsung HWAuch die qualitätsfirma Samsung möchte auf dem Soundbar-Markt im Bereich unter 100 Euro mitmischen, und bietet mit der HW-J250 eine Soundbar mit integriertem Subwoofer und einer maximalen Ausgangsleistung von 80 Watt. Das 2.2 Kanal System wertet den Filmsound deutlich auf und die Anschlussmöglichkeiten über USB und optischem Audioeingang decken die wichtigsten Anforderungen ab. Auch Musikstreaming über Bluetooth ist möglich. Sogar eine Wandhalterung gehört zum Lieferumfang. Mehr geht nicht für unter 100 Euro!

die beste soundbar Preischeck Samsung HW-J250

 

 

Die beste Soundbar bis 400 Euro

In diesem Preissegment existieren wohl die meisten Konsumer-Soundbars und bringen respektablen Sound in das heimische Wohnzimmer. Mit diesen drei folgenden Soundbars unter 400 Euro kann man nichts falsch machen.

Samsung HW-J6000R Curved 6.1 Soundbar

die beste soundbar unter 400 Euro - Samsung HW J6000R

Mit der J6000R 6.1 Curved Soundbar bringt Samsung hier Style und Können auf einen Nenner. Der schlanke und kabellose Subwoofer bietet viele Aufstellmöglichkeiten und setzt dem bereits hervorragenden Sound der Bar noch die Krone auf. Nur die anspruchvollsten Hifi-Puristen finden hier noch was zu mecken, denn USB, HDMI, Bluetooth, digitaler Audio Ein- und Ausgang, TV-Sound Connect und Audio Return Channel über HDMI lassen so gut wie keine Wünsche offen. Ideal als Ergänzung zum Curved TV, jedoch auch für normale TV’s ist diese Soundbar eine exzellente Wahl im preislichen Rahmen von unter 400 Euro.

die beste Soundbar bis 400 euro -Preischeck Samsung J600R

 

Yamaha YAS-203 TV Soundbar

die beste soundbar unter 400 Euro - YAMAHA YAS-203

Die warscheinlich beste Yamaha Soundbar unter 400 Euro: Die YAS-203 TV beinhaltet die Air Surround Exteme-Technologie um virtuellen 7 Kanal Sound zu erzeugen. Somit sollen breite und klarere Klänge sowie mehr Tiefe und bessere Ortbarkeit des Schalls erzeugt werden. Eine weitere Technologie, das Advanced Bass Extension Processing, sorgt dabei für den ganz großen Kino-Bass ohne Kabelsalat. Doch damit noch nicht alles: Clear Voice, sowie UniVolume Technologie verbessern weiter die Klangqualität insbesondere beim Filme schauen. Mit der Home Theater Controller App lässt sich die YAS-203 TV Soundbar gemütlich vom Sofa aus steuern. Soviel „High-Tech“ in einer Soundbar unter 400 Euro ist bisher unerreicht.

Die beste Soundbar - Preischeck YAMAHA YAS-203 TV

Sony HT-XT3 2.1 Multi-room Soundbase

die beste soundbar unter 400 Euro - SONY HT XT3

Kompakt hat einen Namen: Die Sony XT3. Wer auf starke Bässe ohne Subwoofer Wert legt bekommt bei XT3 eine gehörige Packung. Somit kann sie auch bei der Musikwiedergabe dank LDAC Bluetooth Technologie glänzen, nicht zuletzt weil Musikstreaming über Spotify und Google Cast inbegriffen sind. Extrem komfortable Steuerung per App macht die Bedienung zum Kinderspiel. DTS HD, Clear Audio, und True Dolby machen das Wohnzimmer zu einem echten Heimkino. Und mit Ihren 350 Watt Ausgangsleistung macht die XT3 sogar in größeren Räumen eine echt gute Figur. Zuguterletzt ist sie aufgrund der edlen Verarbeitung nicht nur technisch sondern auch optisch ein echter Hingucker.

Die beste Soundbar - Soundbar-Preischeck Sony XT3

 

 

 

 

Die beste Soundbar bis 1000 Euro und mehr

Diese Soundbars bieten das beste was die Technik im Jahre 2017 zu bieten hat. Natürlich gibt es Soundbars die sogar weit teurer sind als 1000 Euro, doch wer dieses Geld investieren kann sollte sich vielleicht überlegen gleich auf ein legitimes x.1 System umzusteigen. Wir haben für diese Preiskategorie extra einen Premium Soundbars – Bereich eingerichtet.

 

Kriterium Nr. 2: Der Zweck

Für welchen Zweck nutzt du die Soundbar am ehesten? Filme? Musik? Oder willst du die Soundbar am PC betreiben und bist ein leidenschaftlicher Gamer? Allein diese Unterscheidung in 3 klare Kategorien von Anwendungszwecke kann den ganz großen Unterschied machen.

 

Die beste Soundbar zum Filme schauen

Bist du ein Filmfan und legst daher Wert auf höchsten Soundgenuss? Wenn du Abends deinen Blockbuster wirklich genießen möchtest, ist Surround-Sound ein muss. Wir haben die besten Soundbars herausgesucht, die für diesen Zweck besonders gut geeignet sind. Denn viele Soundbars der neueren Generation kommen mit virtuellem Surround Sound, sowie der neuesten Technologie aus dem Hause Dolby, genannt „Dolby Atmos„. Für diesen Zweck haben wir extra einen Blogartikel verfast der dir die besten Soundbars zum Filme schauen präsentiert.

 

Die beste Soundbar zum Musik hören

Generell ist jede Soundbar zum Abspielen von Musik geeignet. Doch gerade wenn es etwas mehr Bass sein soll, gibt es einige Soundbars die ganz besonders gute Dienste leisten. So ist vor allem im Bereich Hip Hop und R’nB die Anforderungen an tiefe und klare Bässe besonders hoch, weshalb wir in unserem Blog einen Artikel über die besten Soundbars für Hip Hop & R’nB verfasst haben.

 

Die beste Soundbar für Gaming

Wir arbeiten gerade an einem Artikel für die besten Soundbars für Gamer. Bitte schau in einpaar Tagen nochmal rein!

 

Kriterium Nr. 3: Der Platz

Ob im Partykeller, dem Hobbyraum oder in Ihrer Wohnung: Nicht immer hat man den Platz zur Verfügung um ein Soundsystem mit vielen Boxen aufzustellen. Das ist der ideale Einsatzort für Soundbars. Sie wünschen sich eine besonders schmale Soundbar? Die folgenden drei Modelle bringen atemberaubenden Klang und nehmen verschwindent geringen Platz dabei ein:

 

Schmale Soundbar – Philipps HTL3140B/12

Schmale-Soundbar-Philipps-HTL

Philipps hat hier ganze Arbeit geleistet und bietet den Geheimtipp unter den platzsparenden Soundbars an: Mit den Maßen 84,3 x 5,2 x 6 cm (Breite, Höhe, Tiefe) ist die die HTL3140B ein wahrer Kampfzwerg. Vor allem der geniale Klang überzeugt und, bleibt auch bei der Übertragung über Bluetooth klar und druchdringend. Mit einem wunderschönen Design und besonders kompaktem Auftreten bietet die Philipps HTL3140B alles was der Platz-Pragmatiker benötigt.

 

Soundbar-Preischeck Phillips

 

 

Schmale Soundbar – Sony HT RT3

Schmale Soundbar Sony HT-RT3

Sony bietet mit der HT-RT3 eine schmale Soundbar im minimalistisch edlem Design. Die Maße betragen platzsparende 90,0 x 5,2 x 7,0 (Breite, Höhe, Tiefe). Dies sollte jedoch nicht über den satten 5.1 Kinosound hinweg täuschen. Im Lieferumfang enthalten sind ein drahtloser Subwoofer sowie zwei Rear-Boxen für Raumfüllenden Klang. 300 Watt RMS Power sorgen dabei für den nötigen Wumms beim Film schauen oer Musik hören. Aufgrund der weiteren Austattung wie Bluetooth und NFC für kabelloses Musikstreaming bleiben keine Wünsche offen. Platzsparend und mächtig, das ist hier das Motto.

 

die beste soundbar Preischeck Sony

 

 

Schmale Soundbar – Bose Solo 5 TV

die beste soundbar Bose Solo 5 TV

Nicht umsonst nennen Fans dieser Soundbar sie auch liebevoll das „Sound-Bricket“.Denn die Solo 5 TV passt auch dorthin wo die „breite“ Konkurrenz bereits an die seitlich anstehenden Regale stoßen würde. Dennoch bringt Bose hier ganz großen Klang sowie tiefe, druckvolle Bässe. Neben Dialogmodus für klare Sprachwiedergabe, bietet die Soundbar auch Bluetooth für kabelloses Musikstreaming. Wer wirklich Platz sparen will und auf üppige Ausstattung, jedoch nicht auf hervorragenden Sound, verzichten kann für den ist die Bose Solo TV die ideale Soundbar.

 

die beste soundbar Preischeck Bose

 

 

Vielleicht doch ein normales Stereo System?

Zum Schluss möchten wir nicht ungesagt lassen, das eine Soundbar zwar die günstigste Option für guten Klang in deinem Wohnzimmer ist, jedoch auch die beste Soundbar niemals ein vollwertiges Surround System ersetzen können wird. Zwar verfügen die meisten Soundbars bereits über wundersame Technologien wie dem „Virtual Surround Sound“, oder „Dolby Atmos“ um einen atemberaubend echt klingenden Surround-Sound zu erzeugen, jedoch sind diese natürlich abhängig von weiteren Faktoren wie: ein freies Schallfeld, die richtige Ausrichtung und einer vorteilhaften Raumarchitektur. Ein viereckiger Raum mit freien Wänden und richtiger Ausrichtung des Gerätes beispielsweise, eignet sich ideal für eine Soundbar. Ein länglicher Raum voller Möbel und schlechter Position dagegen ist weniger geeignet für den Einsatz einer Soundbar. Sind Sie dazu noch mit viel Platz in Ihrer Wohnung und einem dicken Portmoneye gesegnet kann ich Ihnen ruhigen gewissens ein 5.1 bzw. 7.1 System empfehlen. Die Verlegung von Kabeln und die zusätzlichen Staubfänger (also die Boxen) sind dann sowieso ihr kleinstes Problem. 😉

Wir von Soundbar-Ratgeber.de hoffen dir hiermit einige gute Tipps mit auf den Weg gegeben zu haben, um die richtige Entscheidung vor dem Kauf einer Soundbar zu treffen. Wir würden uns freuen wenn du unseren Beitrag mit deinen Freunden teilst oder uns ein Like hinterlässt. Dies hilft uns unsere Inhalte auch in Zukunft weiter zu verbessern und auszubauen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.